Das Conspirative Tarot
Pia Eckel, Jasim Rosenberger & Nils Saekow

Fake News

Bjarne Kieckbusch, Björn Löser & Lea Heldt

Designkodex
Lea & Geraldine Kutschke

Fakes, Facts & Forms

Die Gesellschaft der Gegenwart ist auf Ästhetisierungen durch Design auf vielfältige Weise angewiesen. So befinden wir uns zum Beispiel seit der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts in einer ästhetischen Ökonomie, die auf Design nicht mehr verzichten kann, da ohne elaborierte Designkonzepte keine Produktinnovation, keine Dienstleistung und kein Medienangebot erfolgreich am Marktbestehen kann. Die Ästhetisierung durch Design leistet jedoch noch mehr, sie spricht Menschen auf emotionaler, kognitiver und semantischer Ebenen und besitzt auf diese Weise einen erheblichen Einfluss auf unseren Alltag, auch wenn dies nicht immer bemerkt wird. Bei all dem haben wir uns als Gestalter*innen und Konsument*innen an ganz bestimmte Narrative gewöhnt, die in Zeiten der Pandemie nun jedoch nicht mehr ohne Weiteres durchhaltbar sind.  Wir werden uns im Seminar ‚Topics of our Time‘ mit diesen Thema auseinandersetzen und einen erweiterten Blick auf unsere Designpraxis werfen, dabei Grundannahmen kritisch hinterfragen, historische Entwicklungen kennenlernen und mit alternativen Designansätzen experimentieren. Dabei hilft uns die Herangehensweise eines spekulativen Designansatzes. Das Seminar ist als Design Research Projekt konzipiert, bei dem sich analytische, interpretierende und entwerfenden Phasen abwechseln.

Im Wintersemester 2020/2021 beschäftigten sich die Teilnehmer*innen mit dem Phänomen von Fake News.